Schon seit 1992 gibt es sie, die Gesamtschule Villa Büel! Sie wurde damals von Alfred Vogel gegründet.

Wir sind eine kleine, innovative private Tagesschule mit fixen Unterrichts-, Auffang- und Aufgabenzeiten für Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse. Die Gesamtschule Villa Büel wird von höchstens 30 Mädchen und Buben besucht, sie ist keiner Ideologie oder religiösen Richtung verpflichtet. Fremden Kulturen begegnet sie offen und fördert die gegenseitige Toleranz.

Die gediegenen Räumlichkeiten einer alten Industriellen-Villa inmitten einer grosszügigen Parkanlage sind ein idealer Ort für diese kleine Schule. Individuelles und selbstständiges Arbeiten, gemeinsames Lernen von Jüngeren und Älteren (voneinander und miteinander lernen), eine bewusste Pflege der künstlerisch-gestalterischen Kräfte, dies sind die Schwerpunkte unserer Schule.

Unser Angebot
Nur beim Tagesanfang, gemeinsamen Aktivitäten und im Sportunterricht kommt es vor, dass alle 30 Kinder miteinander unterrichtet werden. Während die eine altersgemischte Gruppe an den selber bestimmten Themen aus den «Hauptfächern» weiter arbeitet, werden die anderen Kinder von einer Fachlehrerin (Werken, Textiles Werken, Zeichnen, Französisch, Englisch, Kochen) unterrichtet.

Gemeinsames Mittagessen
Viermal in der Woche – der Mittwochnachmittag ist schulfrei – haben wir ein gemeinsames Mittagessen. Am Montag kocht mehrheitlich Frau Lucia Urbas für uns (Stellvertretung Herr Philipp Flury); am Dienstag nehmen die Kinder einen Lunch mit und Eltern kochen dazu eine Suppe, am Donnerstag plant und kocht eine Kindergruppe mit Frau Streit das Essen und am Freitag kochen Eltern für uns. Selbstverständlich gehört nach dem Essen der Küchendienst dazu, denn in einer Tagesschule ist ein Teil des häuslichen Lernens in die Schule integriert.

Zweimal in der Woche sind also Eltern anwesend und helfen bei der Betreuung mit. Sie erhalten so einen direkten und regelmässigen Einblick in den Schulalltag und lernen die Kameraden der Kinder persönlich kennen. Vor allem aber erleben sie ihr eigenes Kind in dieser anderen Umgebung.

Schulgeld
Das Schulgeld beträgt Fr. 1'550.–– pro Monat
Geschwister-Rabatt Fr. 1'425.–– pro Kind und Monat

Im Schulgeld inbegriffen sind alle Leistungen der Schule wie Unterricht, Betreuung innerhalb der Auffang- und Aufgabenzeiten, Mittagessen und Schulmaterial. Zusätzlich verrechnet werden Reisen und Klassenlager.

Auf Wunsch bieten wir längere Betreuungszeiten an

Ferien
Wir richten uns nach dem Ferienkalender der Stadt Winterthur.

Ferienkalender der Stadt Winterthur

Gesamtschule Villa Büel

Büelrainstrasse 16

8400 Winterthur

Letztes Update:

6 Dezember 2017

WIE DIE KINDER UNSER SCHULHAUS ZEICHNEN                                                                                                 

(nach der Renovierung)

Die Gesamtschule Villa Büel ist Mitglied im Verband Zürcher Privatschulen.